Versicherungsoptionen für Ihr Motorrad

Warum sollten Sie Ihr Motorrad versichern? Es geht nichts über das unbeschwerte Gefühl einer wunderbaren Motorradfahrt. Um sich dieses Gefühls sicher zu sein, ist es ratsam, sich eine Kfz-Versicherung anzusehen. Was ist, wenn Sie unerwartet ausrutschen und mit Ihrem Motorrad einen Unfall verursachen? In einem solchen Vorfall erleidet die andere Partei einen Schaden, für den Sie haften. Durch den Abschluss einer Kfz-Versicherung sind Sie gegen die finanziellen Folgen dieses Schadens versichert. Diese Art der Versicherung wird auch als Haftpflichtversicherung (WA) bezeichnet. Das Fehlen einer Haftpflichtversicherung (WA) ist strafbar, auch wenn Ihr Motorrad allein im Schuppen steht. Neben dieser Versicherungsart sind viele Zusatzdeckungen denkbar. Neben der Haftpflichtversicherung gegen Schäden an Dritten können Sie sich selbst oder Ihr Motorrad befristet oder voll versichern. Darüber hinaus stehen verschiedene Erweiterungen zur Verfügung, die Ihren persönlichen Wünschen entsprechen. Wir können uns vorstellen, dass Sie lieber nach der günstigsten Motorradversicherung zu den besten Konditionen suchen. Vergleichen Sie deshalb verschiedene Kfz-Versicherungen. Aber welche Deckungen gibt es? Die Basisdeckung: WA-Deckung Jeder Verkehrsteilnehmer mit einem motorisierten Fahrzeug sollte haftpflichtversichert sein. Dieser Versicherungsschutz versichert alle Schäden, die Sie versehentlich anderen oder deren Eigentum zufügen. Auch Schäden an Ihnen oder Ihrem Motorrad sind versichert. WA+-Abdeckung Feuer-, Diebstahl-, Sturm- und Transportschäden sind durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt, die auch als Limited Casco bezeichnet wird. Dieser Versicherungsschutz wird oft gewählt, wenn Ihr Motorrad 4 Jahre alt, aber jünger als 10 Jahre ist. All-Risk-Abdeckung Wie der Name schon sagt, bietet die All-Risk-Versicherung Ihrem Motorrad eine möglichst vollständige Abdeckung. Schäden durch Kollisionen, Rutschen ins Wasser und sogar Vandalismus sind durch eine Allgefahrendeckung abgedeckt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Schaden selbst verursacht haben, es sei denn, Sie haben dies vorsätzlich getan. Diese Abdeckung wird auch Full Casco genannt und wird oft gewählt, wenn das Motorrad jünger als 4 Jahre ist. Diese Allgefahrendeckung beinhaltet europaweite Pannenhilfe (ohne Wohnort)!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Moto

Leitfaden für Motorradbekleidung

Bei der Auswahl der für Sie besten Motorradausrüstung gibt es keine Einschränkungen. Während es gesetzlich vorgeschrieben ist, beim Motorradfahren einen Schutzhelm zu tragen, gibt es solche Gesetze nicht, wenn es um Motorradbekleidung geht. Dennoch ist eine gute Orientierung daran kein überflüssiger Luxus. Wenn Sie mit 50 km/h von einem Motorrad stürzen, reißen Sie beim Rutschen […]

Read More
Moto

Helm ist die Hauptsache

Die Motoren sind schlank, schnell und wendig. Motorräder sind auf Geschwindigkeit ausgelegt. Auf der Autobahn darf man den Stau passieren und wer geschickt ist, tut es auch in der Stadt. Zu viel Verkehr macht das Auto zu einem langsamen Fortbewegungsmittel, der Motor bleibt schnell und wendig. Verwundbar Motorradfahren ist nicht gefährlich, aber Motorradfahren kann man […]

Read More
Moto

Ich habe bereits eine Kfz-Versicherung, muss ich mein Motorrad separat versichern?

Nach dem Erwerb des Motorradführerscheins möchten Sie natürlich sofort mit Ihrem neuen Motorrad touren können. Bevor Sie auf die Straße gehen können, muss Ihr Motorrad zunächst versichert werden. Jetzt haben Sie bereits ein Auto, das bereits versichert ist. Ebenso sinnvoll wäre es, wenn das Motorrad mit der Kfz-Zusatzversicherung mitversichert werden könnte. Aber ist das überhaupt […]

Read More